WERDEN SIE TEIL VON UNS

URGO hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und befindet sich mit seinen innovativen Produkten und Services weiterhin auf Wachstumskurs. Eine Tätigkeit bei URGO ist jedoch nicht nur ein Job, sondern eine Herzensangelegenheit.

Tagtäglich engagieren sich unsere hochmotivierten Mitarbeiter:innen dafür, das Leben von unzähligen Patient:innen mit akuten oder chronischen Wunden leichter zu machen. Um diese Mission zu erfüllen, sucht URGO ständig Talente, die sich dieser Aufgabe mit Begeisterung und Leidenschaft widmen.

Im Interview berichtet, Katja Feiber, HR Direktorin bei URGO, was die URGO-Unternehmenskultur auszeichnet und was Neu-Einsteiger:innen bei URGO erwartet.

 

Katja Feiber, HR Direktorin bei URGO

Was ist das Besondere an der Unternehmenskultur bei URGO?

Die Unternehmenskultur bei URGO ist geprägt durch eine Kultur der offenen Türen und flachen Hierarchien. Wir legen Wert darauf, uns über alle Abteilungen hinweg eng auszutauschen. Dazu gehört auch eine offene Fehlerkultur, die uns dabei hilft, uns ständig weiterzuentwickeln und das Beste für alle Beteiligten zu erreichen. 

 

Welche Werte spielen bei URGO eine besonders wichtige Rolle?

Wir betrachten uns als Healing Company. Für uns steht der sinnstiftende Aspekt unserer Arbeit an erster Stelle. Es gibt in meinen Augen nichts Schöneres als das Gefühl, mit der eigenen Arbeit wirklich etwas bewirken zu können. Das positive Feedback von Patient:innen oder medizinischem Fachpersonal bestätigt uns dabei enorm.

Worauf setzt URGO, um erfolgreich zu sein?

Um unsere Ziele zu erreichen, orientieren wir uns an den drei Säulen unserer Unternehmenskultur – Winning Mindset, Learning Organization und Engaging Teams. Dies bedeutet, sich mit unserer Mission zu identifizieren, bereit zu sein, ständig dazuzulernen und gemeinsam im Team an einem Strang zu ziehen. URGO ist ein dynamisches Unternehmen, das auf Veränderungen und Entwicklungen im Markt oder der gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen flexibel reagieren muss. Das heißt auch, dass es manchmal erforderlich ist, umzudenken und neue Pfade einzuschlagen.“

Welche künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen passen zu URGO?

Das richtige Mindset spielt eine entscheidende Rolle. Natürlich sind Erfahrungen und Qualifikation sehr wichtig, aber wir wünschen uns vor allem Menschen, die mit den URGO-Unternehmenswerten etwas anfangen können und wirklich Lust darauf haben, sich bei URGO einzubringen. Sie sollten nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Herzen dabei sein, denn es geht um eine große Sache – das Leben von Menschen.

Worauf können sich Neu-Einsteiger:innen bei URGO freuen?

Um einen optimalen Start zu ermöglichen, haben wir viel Energie und Herzblut in unser Einarbeitungsprogramm gesteckt, auf das wir sehr stolz sind. Damit sich neue Mitarbeiter:innen und vom ersten Tag an wohlfühlen, haben wir zusätzlich ein „Buddy-Programm“ eingeführt, mit dem wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Buddies sind persönliche Ansprechpartner:innen, die den Neuankömmlingen in der Anfangszeit für alle Fragen zu Seite stehen, die über das Fachliche hinausgehen.

Was gefällt Dir bei URGO besonders?

Bei URGO haben wir ein dynamisches, relativ junges Leadership-Team, das viel frischen Wind in das Unternehmen gebracht hat. Aufgrund der neuen Bedingungen im Gesundheitsmarkt waren viele Veränderungen sowie eine strategische Neuausrichtung notwendig und wichtig. Ich finde es sehr spannend, bei diesem Transformationsprozess dabei sein zu dürfen und denke, dass wir als Organisation für die Herausforderungen der Zukunft gut gerüstet sind.

 

Sie möchten auch Teil der URGO-Familie werden?

Wir wertschätzen Ihr Wissen und möchten Ihre Talente fördern. Gemeinsam mit Ihnen verwirklichen wir unsere Mission.

Erfahren Sie mehr zum Arbeiten bei Urgo