UrgoSorb Silver

UrgoSorb Silver ist eine sterile, antimikrobielle, stark absorbierende Vlies-Wundauflage bestehend aus Calciumalginat (mit hohem Guluronsäureanteil). Carboxymethylcellulose (CMC) und einem ionischen Silberkomplex (Silber-Natriumhydrogen-Zirkoniumphosphat), der in Anwesenheit von Wundexsudat Silberionen freisetzt. Durch die Absorption von Wundexsudat bildet das Alginat ein Gel, welches die Selbstreinigung unterstützt und ein für die Wundheilung günstiges feuchtes Milieu aufrecht erhält. Die Gelbildung stellt sicher, dass die Wundauflage komplett entfernt werden kann, ohne das heilende Gewebe zu schädigen.

 

Erstattungsfähig bis mindestens Ende 2023*

*Unsere silberhaltigen Produkte bleiben aufgrund der verlängerten gesetzlichen Übergangsfrist mindestens bis zum 01.12.2023 verordnungs- und erstattungsfähig. Bitte beachten Sie für den Sprechstundenbedarf die individuellen Regelungen der jeweiligen KVen.

 

Infektionen mit dem Tili-Score erkennen!

 

 

Formate

PZN REF Artikel Abmessungen
03 120 093 503005 OP à 10 Stück 5 x 5 cm
03 120 087 503006 OP à 10 Stück 10 x 10 cm
03 121 230 503008 OP à 5 Stück 10 x 20 cm
03 121 247 503009 OP à 5 Stück 30 x 2,5 cm Tamponade

 

Hinsichtlich des Sprechstundenbedarfs gelten die Regelungen des jeweiligen KV-Bezirks.
Zur Übersicht >
 

Die Konformitätserklärung zu UrgoSorb Silver finden Sie in unserem Download-Service.

Eigenschaften

UrgoSorb Silver hat vielfältige Eigenschaften:

Die in Kontakt mit dem Wundexsudat freigesetzten Silberionen sind ein effizienter antimikrobieller Wirkstoff gegenüber einem breiten Spektrum von Mikroorganismen, die häufig an der bakteriellen Besiedlung und an der Infektion von Wunden beteiligt sind. Die antibakterielle Wirksamkeit der Wundauflage wurde im Laborversuch (in-vitro) für eine Dauer von bis zu 14 Tagen nachgewiesen.

UrgoSorb Silver kann dank seiner effektiven antibakteriellen Eigenschaften auch den Geruch infizierter Wunden reduzieren.

UrgoSorb Silver schützt die Wunde effizient vor dem Eindringen von Mikroorganismen.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Wird die Wundauflage auf trockenen oder nur leicht exsudierenden Wunden verwendet, kann sie verkleben. Sollte dies der Fall sein und sich die Wundauflage nicht so leicht entfernen lassen, die Wundauflage vor dem Ablösen mit steriler physiologischer Kochsalzlösung anfeuchten.
  • Die Wirksamkeit der Wundauflage kann durch die übermäßige Verwendung von Salben auf Erdölbasis beeinträchtigt werden.
  • Während Untersuchungen mit elektronischen Geräten wie z.B. Elektrokardiogrammen (EKG) und Elektroenzephalogrammen (EEG) den Kontakt von UrgoSorb Silver mit Elektroden oder leitenden Gelen vermeiden.
  • Die Wundauflage muss vor Untersuchungen mit Magnetresonanztomographie (MRT) entfernt werden.
  • Im Fall einer klinischen Infektion ersetzt die topische Anwendung von Silber nicht die Notwendigkeit einer systemischen Therapie oder einer anderen adäquaten Behandlung der Infektion.
  • Das medizinische Fachpersonal muss berücksichtigen. dass Daten zur langfristigen und wiederholten Anwendung einer silberhaltigen Wundauflage, insbesondere bei Kindern oder Neugeborenen, nur sehr begrenzt vorliegen.
  • UrgoSorb Silver ist für eine zeitlich begrenzte Behandlung bis zu 30 Tagen bestimmt.
  • Sterile Einzelverpackung nur zum Einmalgebrauch bestimmt (strahlensterilisiert): Die Wiederverwendung einer zum Einmalgebrauch bestimmten Wundauflage kann Infektionsrisiken hervorrufen.
  • Nicht anzuwenden. wenn der Siegelbeutel geöffnet oder beschädigt ist
  • Nicht nochmals sterilisieren

Anwendungshinweise

Vorbereitung der Wunde:

  • Bei Bedarf ein Debridement durchführen und die Wunde gemäß dem Standardprotokoll spülen (z.B. mit physiologischer Kochsalzlösung). Überschüssige Flüssigkeit aus der Wundumgebung entfernen.

Auswahl der Wundauflage:

  • Wählen Sie die Abmessung der Wundauflage UrgoSorb Silver so, dass diese etwas größer ist als die Wunde.

Anwendung der Wundauflage:

  • Schneiden Sie die Wundauflage mit einer sterilen Schere zu oder falten Sie die Wundauflage entsprechend der Wundgröße.
  • Entsorgen Sie das verbleibende Verbandmaterial, um das Risiko einer Kontamination zu vermeiden.
  • UrgoSorb Silver direkt auf das Wundbett auflegen. Füllen Sie tiefe Wunden locker aus und vergewissern Sie sich, dass die Wundauflage nicht über die Wundränder hinausragt.
  • UrgoSorb Silver mit einem nicht okklusiven Sekundärverband (z.B. einer Fixierbinde) abdecken und fixieren.

Verbandwechsel und Abnahme der Wundauflage:

  • UrgoSorb Silver kann bis zu 7 Tage auf der Wunde belassen werden.
  • Die Häufigkeit der Verbandwechsel ist vom Heilungszustand der Wunde und von der Stärke der Exsudation abhängig.
  • Zu Anfang kann es notwendig sein, die Wundauflage alle 24 Stunden zu wechseln.
  • UrgoSorb Silver neu auflegen, wenn die Absorptionsfähigkeit des Sekundärverbandes erschöpft ist oder falls sich die Notwendigkeit des Verbandwechsels aus den üblichen Wundversorgungspraktiken ergibt.
  • Beim Verbandwechsel den Sekundärverband vorsichtig entfernen.
  • Sieht die Wunde trocken aus, sollte die Wundauflage vor dem Entfernen mit physiologischer Kochsalzlösung getränkt werden.
  • Die Wundauflage vorsichtig aus der Wunde entfernen und entsprechend den lokalen Entsorgungsverfahren und Richtlinien entsorgen.
  • Sofern erforderlich, das Wundbett vor der Anwendung einer neuen Wundauflage nach den üblichen Methoden spülen.

Infizierte Wunden:

  • Wenn die Wunde infiziert ist, sollte eine angemessene medizinische Behandlung angeleitet werden.
  • Die Behandlung mit UrgoSorb Silver kann nach Einschätzung des behandelnden Arztes fortgesetzt werden.

Indikation

UrgoSorb Silver ist für die lokale Behandlung aller mäßig bis stark exsudierenden, oberflächlichen bis tiefen Wunden geeignet, einschließlich:

  • Postoperativer Wunden
  • Traumatische Wunden (Hautabschürfungen, traumatische Verletzungen oder Schnittwunden)
  • Unterschenkelgeschwüre (Ulcus cruris)
  • Druckgeschwüre (Dekubitus)
  • Diabetische Fußgeschwüre
  • Hautentnahmestellen
  • Kavitäre Wunden
  • Oberflächliche Verbrennungen sowie Verbrennungen 2. Grades.
  • Da UrgoSorb Silver Alginat enthält, kann die Wundauflage bei schwach blutenden, oberflächlichen Wunden unterstützend angewendet werden.
  • Die Wundauflage kann unter einem Kompressionsverband angewendet werden.
  • UrgoSorb Silver kann unter Kontrolle durch das medizinische Fachpersonal zur Behandlung infizierter oder infektionsgefährdeter Wunden verwendet werden.
  • UrgoSorb Silver  ist nur zur äußeren Anwendung geeignet.

Kontraindikationen

  • Trockene oder schwach exsudierende Wunden
  • Bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Alginaten oder Silber
  • Zur Kontrolle einer starken Blutung

Infomaterial herunterladen

UrgoSorb Silver_GBI
PDF, 11 MB Datei herunterladen