Hydroaktive Wundversorgung

Infizierte akute und chronische Wunden sanieren

Zeigen Wunden das Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion, empfehlen sich silberhaltige Wundauflagen, um die Wunde von Bakterien zu befreien (zu sanieren). Für diese Phase stehen absorbierende Lipidokolloid-Schaumstoffwundauflagen sowie Lipidokolloid-Gazewundauflagen mit der antibakteriellen TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® zur Verfügung.

ProduktvorschauVlieskompresse aus antimikrobiellen und hydroreinigenden Polyacrylatfasern mit mikroadhäsiver TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag = Silbersalz)
ProduktvorschauTherapie-Set für exsudierende chronische/chronifizierte traumatische Wunden mit initialem Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion
Absorbierende, nicht haftende Polyurethan-Schaumstoffkompresse mit TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag = Silbersalz) und atmungsaktivem Vliesstoffträger aus Polyurethan
Absorbierende Polyurethan-Schaumstoffkompresse mit TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag = Silbersalz), atmungsaktivem Vliesstoff-Träger aus Polyurethan und hautverträglichem Haftrand
Polyestergitter mit TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag = Silbersalz)
Therapie-Set für chronifizierte traumatische/chronische Wunden mit initialem Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion
Polyestergitter mit TLC-Ag-Wundheilungsmatrix® (Ag = Silbersalz), dünner absorbierender Kompresse, atmungsaktivem Vliesstoff-Träger aus Polyurethan und hautverträglichem Haftrand
Polyestergitter mit TLC-Wundheilungsmatrix® + Silber-Sulfadiazin
Calciumalginat mit CMC (Carboxymethylcellulose) und Silberkomplex