Unsere Maßnahmen im Zuge der Covid-19-Situation

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und die damit verbundenen Folgen für die medizinische Versorgung beschäftigen auch uns als deutsches Vertriebsunternehmen der international tätigen URGO Gruppe sehr. Im Zuge der zunehmenden Schutzmaßnahmen und damit verbundenen wirtschaftlichen Einschränkungen wächst bei vielen die Sorge, dass auch medizinische Produkte zunehmend von Lieferengpässen betroffen sein könnten.

Lieferfähigkeit sichergestellt

Wir möchten Sie daher informieren, dass die Versorgung und Lieferfähigkeit unserer derzeit angebotenen Verbandmittel und Produkte zur Wundversorgung in Deutschland auf Basis der derzeitigen Beurteilungslage weiterhin sichergestellt und gewährleistet ist.

 Unabhängig von etwaigen Beeinträchtigungen beim internationalen Warenverkehr verfügt URGO GmbH selbst in Deutschland über ausreichende Produkte, welche für mehrere Monate ausreichend sein dürften.

Im Übrigen haben wir vielfache Maßnahmen, die auch von dem zuständigen Gesundheitsamt im Rahmen einer proaktiven Kommunikation als vorbildlich erachtet wurden, an unserem Sulzbacher Vertriebs- und Logistikzentrum ergriffen, die auch bei weiterer Verschlechterung der Situation die Lieferfähigkeit aufrecht erhalten wird.

Zur Zeit keine Besuche bei medizinischen Fachkreisen

Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um die Versorgung von Wundpatienten in Deutschland aufrecht zu erhalten. Als führender Anbieter von Produkten und Lösungen im Bereich der Wundversorgung haben wir uns auch dazu entschieden, bis auf weiteres keine Vor-Ort-Besuche z.B. in Praxen, Kliniken oder beim Pflegedienst mehr durchzuführen. Aufgrund unserer Verantwortung haben wir uns bereits am 13.03.2020 zu diesem auch für uns einschneidenden Schritt entschieden, damit das Infektionsrisiko insbesondere bei den medizinischen Fachkreisen nicht weiter steigt.

Unser(e) Vertriebsmitarbeiter(in) halten allerdings weiterhin den Kontakt zu unseren Kunden und unterstützen sie, wo immer es nötig ist. Wir sind für jegliche Anliegen jederzeit erreichbar über E-Mail, Telefon oder Fax (vgl. Kontakt)

Getreu unserer Mission „Alles geben – Menschen heilen“ sind wir auch in dieser außerordentlichen Situation eng an der Seite unserer Kunden – wenn auch nur im übertragenden Sinne. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir unser Bestes geben, um denjenigen Menschen, die unser aller Hilfe und Expertise benötigen, diese auch in den kommenden Monaten zukommen zu lassen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße!

zurück zu: Home